Die Firma K-LINE medPLAN GmbH ist ein Architektur- und Planungsbüro, spezialisiert auf medizinische Projekte wie Arztpraxen, Medizinische Versorgungszentren (MVZs), Ärztehäuser, Ambulante OPs usw.

Seit Jahren sind wir im Bereich des "medizinischen Planens, Bauens und Einrichtens" zu Hause.

 

Ob Neubau, Umbau oder Modernisierung- wir begleiten Sie vom ersten Beratungsgespräch bis zur Fertigstellung.

Dabei unterstützen wir Sie vorausschauend in den besonderen Belangen rund ums Bauen.

 

Unser Anspruch ist es, mit Gestaltung und Design ebenso zu überzeugen wie mit den für Sie optimalen Funktionsabläufen.

 

Dass die zahlreichen baurechtlichen Vorschriften (Hygiene, Schallschutz, Brandschutz, barrierefreies Bauen, Arbeitsstättenrichtlinien, RKI- Empfehlungen) dabei berücksichtigt werden ist ebenso selbstverständlich wie herausfordernd zugleich.

 

Unser Team


Wolfgang Kuhnigk

geschäftsführender Gesellschafter

- Planung & Medizintechnik-

  • seit 2017: geschäftsführender Gesellschafter der K-LINE medPLAN GmbH
  • 2016: Gründung der Firma K-LINE medPLAN GmbH
  • 1988-2016: geschäftsführender Gesellschafter der K-LINE- Praxislösungen GmbH
  • 1988: Gründung der Firma K-LINE Praxislösungen GmbH
  • 1981- 1987: tätig bei einem Medizintechnikhändler, zuständig für Medizintechnik und Praxiseinrichtung
  • 1978-1981: Ausbildung zum Medizintechniker in Kiel
  • 1972- 1978: tätig bei einem Hersteller für medizinische Einrichtung, vorwiegend in der Entwicklungsabteilung und Produktion von Gynstühlen
  • 1968-1972: Ausbildung zum Elektriker in Wickede

 

Jens Heyenga

Dipl. - Ing. Architekt

geschäftsführender Gesellschafter

- Planung & Bauleitung -

 

Mitglied der Architektenkammer Niedersachsen, bauvorlageberechtigt

  • seit 2018: geschäftsführender Gesellschafter der K-LINE medPLAN GmbH
  • 2006-2018: Inhaber Ingenieurbüro Heyenga, Lüneburg, Architekturbüro
  • 2003-2006: Architekt, Ing.- Partnerschaft Giering & Hillhagen, Sachverständigenbüro (ö.b.u.v.) Schäden an Gebäuden
    Tätigkeitsschwerpunkte: LP 7 und 8 HOAI, Tätigkeit als Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden
  • 1990-2003: angestellter Architekt in verschiedenen Architekturbüros
  • 1989-1990: Ingenieurgruppe HSP, Ing.- Büro technische Gebäudeausrüstung, Technischer Zeichner - Heizung
    Tätigkeitsschwerpunkte: Entwurfs- und Ausführungsplanung, Auslegung Anlagen, Abrechnungen, Massenprüfungen
  • Akademische Ausbildung:
    1990-1996: Studium Fachrichtung Architektur und Stadtplanung an der Universität "Hochschule für bildende Künste Hamburg", Abschluss: Diplom
  • Berufsausbildung:
    1986-1989: Technischer Zeichner - Heizung Sanitär, Ingenieur- Büro Donker VDI, Leer
  • Schulbildung:
    1979-1986: Gymnasium "Ubbo- Emmius - Gymnasium" Leer, Abschluss: Abitur

 

Anne Kerstin Hirsch

Dipl. - Ing. Architektin

geschäftsführende Gesellschafterin

- Planung & Bauleitung -

 

Mitglied der Architektenkammer Hamburg, bauvorlageberechtigt

Mitglied der Architektenkammer Schleswig- Holstein, bauvorlageberechtigt

  • seit 2017: geschäftsführende Gesellschafterin bei der K-LINE medPLAN GmbH
  • 2016: Gründung der Firma K-LINE medPLAN GmbH
  • 2004-2016: angestellte Architektin bei der Firma K-LINE Praxislösungen GmbH
  • 1998-2004: Architekturstudium an der Technischen Universität Dresden
    Abschluss: Dipl. Ing. Architektur
  • 2001/2002: Architekturstudium an der Univerity of Bath, UK

 

Sandra Rehbein

geschäftsführende Gesellschafterin

- Buchhaltung -

  • seit 2017: geschäftsführende Gesellschafterin bei der K-LINE medPLAN GmbH
  • 2016: Gründung der Firma K-LINE medPLAN GmbH
  • seit 1998 tätig in der Buchhaltung und Lohnbuchhaltung

 

Ulrike Reichel

Dipl. - Ing. (FH) Innenarchitektin

- Innenarchitektur -

 

Mitglied der Architektenkammer Hamburg, bauvorlageberechtigt

  • 2017-2018: geschäftsführende Gesellschafterin bei der K-LINE medPLAN GmbH
  • 2016: Gründung der Firma K-LINE medPLAN GmbH
  • 2010-2016: angestellte Innenarchitektin bei der Firma K-LINE Praxislösungen GmbH
  • Anstellung bei Tombusch & Brumann Innenarchitektur im Münsterland
  • Tätigkeit als Galeristin in Stralsund
  • 1997-2001: Innenarchitekturstudium an der Technischen Hochschule Wismar,
    Abschluss: Dipl. - Ing. Innenarchitektur (FH)
  • Ausbildung zur Therapeutin mit 5jähriger Berufstätigkeit

Ergänzt wird unser Team aktuell durch eine Innenarchitektin und eine Bauzeichnerin/ Sachbearbeiterin.